Lüftung von Haus/Wohnung: Grundsätze


Das Vorhandensein der frischen Luft ist für ein gesundes und harmonisches Leben nicht zu unterschätzen. Frische Luft macht kreativ, fröhlich, fördert geistige und körperliche Aktivität. In modernen Häusern mit Kunststofffenstern wird frische Luft jedoch knapp. Die meisten Menschen sind daran gewöhnt, bei offenen Fenstern eine bestimmte Menge Sauerstoff zu bekommen und bei geschlossenen – im stickigen Raum zu verweilen.

Moderne mechanische Lüftungssysteme beheben eine Reihe von mikroklimatischen Raumluftproblemen:

  • sorgen für Frischluftzufuhr,
  • lassen verbrauchte Luft entweichen,
  • normalisieren die Luftfeuchtigkeit,
  • schaffen ein gesundes Mikroklima,
  • stimmen die Abluftkanäle des Gebäudes auf einander ab.

Zentralisierte oder dezentralisierte Lüftungsanlage: die Qual der Wahl

In der klassischen Version ist das zentralisierte Belüftungssystem eine leistungsstarke Ventilationseinheit mit Kanälen und Anemostaten im ganzen Haus.  Man könnte meinen ─ die optimale Lösung: ein Lüftungsgerät und ein Steuergerät. Es gibt jedoch einige Merkmale, die man nicht immer beachtet.

1. Zentralisierte Belüftung benötigt regelmäßige, fachmännische Wartung. Haben Sie schon mal au die Menge der Staubpartikel geachtet? Die meisten davon gelangen in die Lüftungskanäle und setzen sich dort ab. Die Säuberung solcher Anlagen ist eine komplexe Angelegenheit erfordert duch eine partielle Demontage, selbst beim Fachpersonal, viel Zeit- und Kostenaufwand. Sollten die Kanäle im Haus mit Trockenbauwänden verkleidet sein,  kann sogar eine nachträgliche Renovierung erforderlich werden.

2. Die einzige Möglichkeit, die zentralisierte Belüftung in jedem Raum zu steuern, besteht darin, die Leitungskapazität in verschiedenen Bereichen zu reduzieren oder zu erhöhen. Dies ist ein ziemlich ungenaues Modell zur Klimakontrolle, das die Bedürfnisse der einzelnen Räume nicht berücksichtigt.

3. Jedes Gerät kann mal ausfallen. Die Wartung solches Belüftungssystems kann im Falle einer Kanalventilation zum wahren Albtraum werden. Um das Entlüftungssystem abzuschalten, benötigen Sie auf jeden Fall die Hilfe eines qualifizierten Fachmanns. Und während der Einsatzzeit bleibt die ganze Familie ohne Belüftung.

Dezentrale (lokale) Belüftungssysteme sind einfacher in der Steuerung und ermöglichen die Regelung Ihres Mikroklimas in jedem Raum separat. Diese Lüftungssysteme sind im Preis deutlich niedriger als große zentralisierte Anlagen, und die Montage der einzelnen Geräte dauert nicht länger als zwei Stunden.

Nachfolgend erfahren Sie welche Aspekte für die richtige Raumbelüftung zu berücksichtigen sind.


.

Wohnzimmerlüftung

Belüftung des Raumes, in dem wir Gäste empfangen, Familienfeste feiern, sollte einiges vorweisen:

  • ausreichend Raumluft bieten für einen gemütlichen Aufenthalt mit einer größeren Menschenmenge,
  • anpassungsfähig sein,
  • sicher sein,
  • einfach zu bedienen sein.

Dezentrale Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung – das ist die bequemste, energieeffizienteste und zuverlässigste Lösung.

Die Rekuperatoren PRANA-150 und PRANA-200G sind optimal für kleine Wohnräume geeignet. Für größere Räume empfehlen Experten das Modell PRANA-200C mit höherer Leistung. Es ist zu beachten, dass die Modelle der Serien ERP und ERP PLUS mit zusätzlichen Luftqualitätssensoren ausgestattet sind und über einen Betriebsmodus „AUTO“ verfügen. Dabei steuert das System selbstständig die Betriebsart, abhängigkeit von der Zunahme der Luftverschmutzung (CO2, Kohlenmonoxid, Erdgas, Phenol, Benzol usw.).

Wenn das Wohnzimmer an die Küche und/oder den Essbereich angrenzt, ist es wichtig, die Ausbreitung von Gerüchen aus dem Kochbereich zu verhindern. Denken Sie daran, dass das Einschalten der Dunstabzugshaube bei fehlender Frischluftzufuhr dazu führt, dass die Luft dünner wird, was zu Gegenzug und infolgedessen zur Verbreitung von Gerüchen aus der Küche und den Kanälen des Sanitärbereiches sowie in einigen Fällen zu einer Kohlenmonoxidvergiftung führen kann. Um die Lüftungsarbeit im Haus zu optimieren, haben alle PRANA-Rekuperatoren standardmäßig 10% mehr Zufuhr an Frischluft gegenüber der Abluft. Dadurch entsteht zusätzlicher Druck auf die Abluftkanäle des Hauses, wodurch zugleich der Gegenzug verhindert wird.

 


Belüftung der Küche

Die Küche als Raum mit einer wesentlichen Belastung der Luftumgebung erfordert eine sorgfältige Herangehensweise bei der Planung der Belüftung. Die richtige Belüftung der Küche trägt zur richtigen Lebensweise Ihrer Familie bei.


Achtung! Wenn in der Küche Gas-Geräte(z.B. Gasherd) in Betrieb sind, muss eine ständige Frischluftzufuhr im Raum gewährleistet sein.


Wie Sie wissen, ist der Verbrennungsprozess nur in Verbindung mit Sauerstoff möglich. Erdgas, das im Haushalt zum Kochen und Heizen verwendet wird, benötigt bei der Verbrennung ebenfalls Sauerstoff. Wenn der Sauerstoffgehalt in solch einem Raum jedoch unzureichend ist, wird Kohlenmonoxid freigesetzt. Es ist ein Gas ohne Geschmack, Farbe und Geruch. Innerhalb von Minuten nach dem Einatmen dieser Luft, bekommt man eine schwere Vergiftung, die sich in folgenden Symptomen äußert:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Übelkeit
  • Ohnmacht.

Wenn die Rettung nicht innerhalb einer Stunde nach der Kohlenmonoxidvergiftung erfolgt, kann es zum Tod führen. Und das sind leider keine Einzelfälle.

Um eine Kohlenmonoxidvergiftung zu verhindern, empfehlen Fachleute die Installation von Alarmsystemen, die bei einer hohen Konzentration giftiger Substanzen in der Luft Ararm schlägt. Moderne PRANA ERP PLUS-Lüftungssysteme mit VOC-Luftqualitätssensor messen jede Sekunde den Gehalt von giftigen Elementen in der Luft und zeigen die Werte am Display an. In der Betriebsart „AUTO“ reagiert der Rekuperator sofort auf eine Verschlechterung der Luftqualität und schaltet in den höheren Modus, um die Schadstoffkonzentration zu reduzieren.  Mithilfe der mobilen Anwendung PRANA RC, haben Sie die Möglichkeit das Niveau der Luftqualität in Echtzeit zu überwachen.

Dunstabzugshaube ─ eines der am häufigsten verwendeten Lüftungsgeräte in Küchen – Sie sollten es nur einschalten, wenn Frischluftzufuhr gegeben ist,  da sonst die Gefahr besteht, dass ein Gegenzug entsteht. Die Installation eines Rekuperators sowie die Installation eines Gaskessels muss in einem Mindestabstand von 1 Meter von der Dunstabzugshaube erfolgen. Genaue Berechnungen müssen in jedem Einzelfall vom qualifiziertem Fachpersonal durchgeführt werden.


Belüftung im Bad und Sanitärbereich

Komfort, Frische und optimaler Feuchtigkeitsgrad sind Grundanforderungen für die Regelung des Luftaustausches im Badezimmer. Dieser Raum leidet am meisten unter erhöhter Luftfeuchtigkeit und folglich häufigem Schimmel- und Pilzbefall. Haushalt und Hygiene (Wäsche waschen, baden, putzen) führen zwangsläufig zu einer höheren Luftfeuchtigkeit im Raum.

Für ein angenehmes Raumklima im Badezimmer sind zwei Voraussetzungen notwendig:

  1. ausreichender Luftaustausch
  2. Entzug überschüssiger Feuchtigkeit

Zur Belüftung dieser Räume werden in der Regel Abluftventilatoren eingesetzt. In diesem Fall gelangt Frischluft durch Spezialöffnungen in Türen und Fenstern in den Raum. Eine solche Belüftung kann schlecht kontrolliert werden und hängt von mehreren Faktoren ab: Lufttemperatur, Luftdruck, Wetterbedingungen, Jahreszeit. PRANA ERP PLUS Zu- und Abluftanlagen mit Feuchtesensoren überwachen das Luftumfeld im Sekundentakt. Um die Feuchtigkeit unter Berücksichtigung der Sensoren schnell zu entfernen, wechselt im“AUTO“-Modus  die Betriebsart des Rekuperators selbstständig. Die Feuchtigkeit wird zusammen mit der Abluft in flüssigem Zustand entzogen, der Rest wird über einen speziellen Kondensatkanal abgeführt.

Ausreichender Luftaustausch verhindert den typischen Schimmelbefall an Wänden und Decke im Bad, weil feuchte Luft sich nicht absetzen kann. Bereits vorhandene Schimmelpilze können nur noch mechanisch entfernt werden.

Einer der Vorteile von PRANA-Rekuperatoren ist die Möglichkeit der getrennten Steuerung von Zu- und Abluft. Für das Badezimmer empfiehlt sich die Einstellung mit überwiegendem Zufluss. Auf diese Weise werden unangenehme Gerüche und übermäßige Feuchtigkeit schneller aus dem Raum entzogen.


Schlafzimmerbelüftung

Schlechter Schlaf, chronische Müdigkeit, Kopfschmerzen? Das sind die häufigsten Anzeichen von Sauerstoffmangel. Ein Drittel des Lebens verbringt man im Schlaf. In diesem, noch wenig erforschtem, Stadium wachsen wir auf, verarbeiten Informationen und lösen komplexe Aufgaben. Von der Schlafqualität hängt Ihre Tageslaune, Ihre Aktivität und die Bereitschaft für Neues, ab. Deshalb ist es so wichtig, dass im Schlafzimmer eine optimale Luftqualität geschaffen wird.

Die natürliche Belüftung durch Öffnen der Fenster, die traditionell von unseren Eltern genutzt wurde, hat nur einen vorübergehenden Effekt. Bereits 10 Minuten nach dem Schließen der Fenster steigt der CO2-Gehalt in der Raumluft an, und man verspürt stickige Luft.

Darüber hinaus führt die Lüftung während der Heizphase durch geöffnete Fenster zu einem Wärmeverlust von mehr als 30 %.

Hinzu kommen bis zu 70 % Aufwendung für Stromkosten für den Gebrauch der Klimaanlage.

Rekuperatoren der Serie PRANA ERP PLUS mit Luftqualitäts- (tVOC) und Kohlendioxid-Sensoren messen die Werte der Klimaanlage in Echtzeit. Dieser Prozess erfordert kein ständiges Überwachen des Benutzers, da im „AUTO“-Modus das System autonom arbeitet, abhängig von den Auswertungen der Sensoren.

Moderne Lüftung mit Rekuperation(Wärmerückgewinnung) spart bis zu 96% der Raumwärme ein. PRANA-Rekuperatoren arbeiten rund um die Uhr und erfordern keine Instandhaltungskosten.

Die Lüftungsanlage PRANA kann nicht nur über eine Fernbedienung gesteuert werden, sondern auch über die mobile App PRANA RC (sowohl iOS- als auch Android-Versionen werden unterstützt). Für einen höheren Benutzerkomfort wurde der praktische Sleep-Timer entwickelt, der das Betriebssystem zum erforderlichen Zeitpunkt in den niedrigsten Modus versetzt.


Belüftung im Kinderzimmer

Frische Luft ist der Schlüssel schlechthin für die harmonische Entwicklung von Kindern. Alle Ärzte empfehlen, die täglichen Spaziergänge mit den Kindern und regelmäßige Lüftung des Hauses. Der Kinderkörper reagiert äußerst empfindlich auf Veränderungen des Raumklimas wie Temperatur, Feuchtigkeit, Kohlendioxid- und Sauerstoffgehalt. Jeder weiß, dass Kinder sich nur einige Stunden in geschlossenen Räumen ohne Belüftung aufhalten sollten, da sonst die Stimmung sinkt, die Aktivität, Konzentration und Aufmerksamkeit nachlassen. Wenn man das Fenster im Kinderzimmer den ganzen Tag offen lässt, erhöht sich das Risiko einer Erkältung.

Die optimale Lösung ist heutzutage der kontrollierte Luftaustausch mittels mechanischer Belüftung. Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung sind die beliebteste Variante. Diese sorgt nicht nur für einen qualitativ hochwertigen Luftaustausch, sondern trägt auch noch zur Einsparung von Energierekosten bei. PRANA-Rekuperatoren mit Kupferwärmetauscher haben sich als zuverlässige Geräte erwiesen, die das Mikroklima harmonisieren und die Energieeffizienz sicherstellen.

Ein wichtiger Aspekt der Belüftung von Kinderzimmern ─ das Thema der Sicherheit. Diesbezüglich ist ein Kupferwärmetauscher die beste Wahl. Aluminium-, Keramik- und Zellulose ähnliche Produkte haben eine geringere Wärmeleitfähigkeit und damit einen geringeren Wirkungsgrad. Ein zusätzlicher Vorteil von Kupfer ist seine natürliche antibakterielle Wirkung (verhindert die Entwicklung von Bakterien, Pilzen und Viren innerhalb des Systems). Zu- und Abluft in PRANA-Rekuperatoren laufen durch verschiedene Wärmetauscherkanäle und werden nicht vermischt. Damit wird eine hohe Luftqualität im Raum gewährleistet.

Kinder neigen oft dazu, Allergien zu haben. Während der aktiven Blütezeit sind Spaziergänge in der Natur und/oder offene Fenster, eine ernsthafte Bedrohung, insbesondere für Kinder Neigung zur Allergie oder Asthma. Allerdings ist eine Ausgangssperre und geschlossene Fenster, keine richtige Einstellung. In solchen Fällen ist eine Belüftung des Kinderzimmers zwingend notwendig! PRANA-Rekuperatoren sind auf Wunsch mit Feinluftfiltern ausgestattet, die Staub, Pollen und Pflanzensporen einschließen. Ihr Kind sollte frische Luft bekommen können, unabhängig von Wetter- und Umgebengsbedingungen!


Konzeption von Belüftungssystemen

Unabhängig von Ihrer Wahl raten wir Ihnen, sich fachkundigen Rat und Projektempfehlungen einzuholen. Designer berücksichtigen eine Reihe von Aspekten, die für den Benutzer nicht offensichtlich sind:

  • Bauart und Besonderheiten des Objekts;
  • Wandmaterial;
  • Gebäudelüftungskanäle;
  • Gas- und Ofenverfügbarkeit;
  • Etage Verfügbarkeit und Zustand des Kellers;
  • Anzahl und der Räume und der Bewohner;
  • Standort der Einrichtung, etc.

Unter Berücksichtigung aller damit zusammenhängenden Faktoren kann Ihnen ein Fachmann die zu empfehlenden Montageorte anbieten, den Luftaustausch von Räumen berechnen, Ihnen bei der Auswahl der erforderlichen Menge und Modellwahls behilflich sein.

Überlassen Sie die Belüftung den Fachleuten!



In den folgenden Abschnitten erfahren Sie mehr über die Merkmale von PRANA-Rekuperatoren, die könnten Ihr Interesse wecken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

elf + 17 =

Menü