Radon in Innenräumen

☢️ Radon ist ein radioaktives Gas, das durch den natürlichen radioaktiven Zerfall von Uran entsteht. Es ist in Gesteinen und im Erdreich enthalten. Es kann sich auch in Innenräumen in höheren Konzentrationen ansammeln als im Freien. Die Belastung durch Radon in Innenräumen wurde mit einem erhöhten Lungenkrebsrisiko in Verbindung gebracht.

❓ Wie drigt das Gas in die Räumlichkeiten ein?
Dies ist durch zwei Faktoren bedingt:
– Hohe Radonkonzentrationen im Erdboden
– Baumaterialien, die Radon freisetzen.

Ja, auch einige organische Materialien, die beim Bau verwendet werden, können es enthalten. Zum Beispiel Granit, Ziegel, Keramikfliesen, Perlit und Kies.

❓ Wie kann man sich dagegen schützen?

Radon gelangt über die Atmung in den menschlichen Körper. Die zentrale Aufgabe besteht daher darin, seine Konzentration in der Luft zu verringern.
Dies erfordert eine gute Belüftung. Ein ständiger Luftaustausch mit Frischluftzufuhr und Beseitigung der verschmutzten, schadstoffhaltigen Luft verringert die Radonkonzentration und macht das Atmen sicher. Und genau das ist es, was PRANA-Lüftungssysteme leisten.

Rekuperatoren von PRANA – smartes Lüftungssystem für Ihr Zuhause 🌿

👉 www.pranaluft.de

#dezentrale #Lüftung #PRANA #Rekuperator #Wärmerückgewinnung

26/04/2022
( 21/02/2024 )
B85FIK

🔗

★ ★ ✔️ ★ ★

Mehr Informationen über die Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung von PRANA™ (PRANA-Rekuperatoren): PRANA Rekuperatoren. Allgemeine Beschreibung.

Wir empfehlen Ihnen auch, den Abschnitt “Häufig gestellte Fragen” (FAQ) zu lesen, um Antworten auf die häufigsten Fragen zu PRANA-Lüftungssystemen zu erhalten.

Unsere verfügbaren Modelle mit Zubehör und Preislisten finden Sie hier

Wir beantworten Ihnen gerne all Ihre Fragen zu den Modellen, unterstützen Sie bei Lösungsfindung und notieren die am besten geeigneten Montageorte auf Ihren Grundrissen gratis für Sie.

Dazu müssen Sie uns über das Kontaktformular Ihr Anliegen schildern.