PRANA Rekuperatoren. Allgemeine Beschreibung.

Das Funktionsprinzip der „PRANA“ Rekuperatoren

Der PRANA-Rekuperator ist in erster Linie ein mechanisches Lüftungssystem, das für einen erzwungenen kontrollierten Luftwechsel in einem Raum sorgt.

Die Zirkulation der Luft zwischen dem Innenraum und dem Außenbereich normalisiert das Raumklima, beseitigt die Voraussetzungen für Schimmel und Pilze und verhindert eine Erhöhung von Schadstoffkonzentration im Raum.

Der Unterschied zwischen einer Lüftungsanlage und einer Klimaanlage: Die Klimaanlage wechselt die Luft im Raum nicht, sie kühlt sie nur ab, d.h. es zirkuliert immer die gleiche Luft im Raum und ihre Qualität verschlechtert sich ständig.

Ein Rekuperator und eine Klimaanlagenge ersetzen sich nicht, sondern ergänzen sich gegenseitig!

Das Öffnen von Fenstern löst zwar das Problem des Luftwechsels im Raum, aber auf eine äußerst ineffiziente Art und Weise, die das komfortable Temperaturniveau des Raums verletzt, nur den Bereich in der Nähe des Fensters belüftet und unnötige Wärmeverluste, Unbehaglichkeit und erhöhte Betriebskosten verursacht.

Unter den mechanischen Lüftungssystemen gibt es auch Geräte, die die Temperatur der Luft, die von der Draußen in den Raum gelangt, durch den Wärmeaustausch mit der abgeführten Luft, verändern. Es handelt sich um die Erwärmung von kalter Außenluft mithilfe warmer Raumluft im Winter und die Kühlung von warmer Außenluft mit kühler Raumluft im Sommer.

Das Sortiment der PRANA-Lüftungssysteme umfasst sowohl einfache Systeme als auch Smart-Systeme mit intelligenter Steuerung, die auf der Grundlage der Messwerte von integrierten Sensoren die Luft im Raum selbstständig und ohne menschliches Eingreifen überwachen und regulieren können

• Die Frischluftversorgung von außen und der Ablufttransport aus dem Raum finden gleichzeitig statt, statt im 70-Sekunden-Takt zu wechseln.

Dies erhöht die Effizienz der Wärmeübertragung, da die Wärme kontinuierlich und direkt von der warmen Luft an die kalte Luft übertragen wird, anstatt den Wärmeeinsatz im Abluftkreislauf zu erwärmen und im Zuluftkreislauf zu kühlen.

• Die Frischluft von der Straße(Zuluft) und die aus dem Raum abgeführte Luft(Abluft) strömen IMMER durch separate, voneinander isolierte Kanäle.

Daher werden schädliche Elemente und Mikroorganismen permanent aus dem Raum entfernt, anstatt sich während des Absaugzyklus auf dem Wärmetauscher abzusetzen, um dann während des Versorgungszyklus in den Raum zurückzukehren

• Alle PRANA-Systeme haben einen Kupferwärmetauscher aus hochwertigem Kupfer von führenden deutschen Unternehmen.

Und an dieser Stelle ist es wichtig, daran zu erinnern, dass Kupfer nicht nur hervorragende Wärmeleitfähigkeiten hat, sondern auch ein hervorragendes natürliches Antiseptikum ist, das nur von Silber übertroffen wird. Die Lebensdauer von Coronaviren auf Kupferoberflächen beträgt nicht mehr als 4 Stunden.zurückzukehren.

Und an dieser Stelle ist es wichtig, daran zu erinnern, dass Kupfer nicht nur hervorragende Wärmeleitfähigkeiten hat, sondern auch ein hervorragendes natürliches Antiseptikum ist, das nur von Silber übertroffen wird. Die Lebensdauer von Coronaviren auf Kupferoberflächen beträgt nicht mehr als 4 Stunden.

• PRANA-Rekuperatoren haben kompakte Abmessungen und werden direkt in der Wand montiert, so dass nur die Innenabdeckung mit dem Display sichtbar bleibt.

Dadurch und durch die Möglichkeit, Rekuperatoren mit einer in der Wunschfarbe des Anwenders lackierten Abdeckung zu liefern, beeinträchtigen PRANA-Lüftungssysteme das Interieur nicht im geringsten, sondern sind eher eine Verschönerung.

• In den voreingestellten Betriebsarten übersteigt die Zuluftmenge die Abluftmenge um ca. 10%.

Dies verhindert zusätzlich das unkontrollierte Eindringen von Luft durch Spalten in den Raum und kompensiert Luftverluste durch vorhandene Abluftkanäle.

• PRANA dezentrale Be- und Entlüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung (Rekuperatoren) können schnell und einfach in jedem Raum installiert werden, der eine Wand zur Straße hin hat.

Sie benötigen keine zusätzlichen Kanäle oder einen speziellen Stromversorgungsmodus. Ein Loch in der Wand und ein Stromkabel aus der nächstgelegenen Steckdose sind alles, was PRANA braucht, um zu laufen. Ein erfahrener Handwerker benötigt für die entsprechende Installation etwa 2 Stunden.

 

• Die Steuerung der PRANA-Rekuperatoren ist ganz einfach und kann sowohl über die Fernbedienung als auch über die mobile App erfolgen 

* * *

• PRANA-Rekuperatoren bieten darüber hinaus alle Vorteile, die  Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung mit sich bringen:
– Normalisierung des Raumklimas und Beseitigung der Voraussetzungen für Feuchtigkeit, Schimmel, und Nässe.
– Kostenersparnis, da die Wärme aus der Abluft nicht durch geöffnete Fenster verloren geht, sondern zur Erwärmung der Kaltluft von Draußen verwendet wird
– Optimierung der Klimaanlagen (im Sommer kühlt der Rekuperator die von Draußen kommende warme Luft ab, indem er die Wärme an die gekühlte Abluft abgibt).

.

PRANA Smart Systeme sind mit Sensoren ausgestattet, anhand deren Daten sie den Zustand der Luft im Raum auswerten können.
Steigt beispielsweise die Luftfeuchtigkeit oder die CO2-Konzentration an, können sie ohne menschlichen Eingriff automatisch die Lüftungsgeschwindigkeit erhöhen und damit die Luftmenge vergrößern und nach Normalisierung der Raumluftqualität wieder auf ein Minimum herunterfahren.

Auf diese Weise setzen PRANA Smart-Lüftungssysteme das moderne Prinzip intelligenter Systeme „Einschalten und vergessen“ um.

Im automatischen Modus erkennen die Rekuperatoren eine Verschlechterung der Luftqualität, lange bevor die Folgen das menschliche Wohlbefinden beeinträchtigen, und schaffen Abhilfe.

Entsprechende Betriebsarten „AUTO“ und „AUTO PLUS“ sind für alle Rekuperatoren der Serien Erp und Erp Pro verfügbar. Diese Option wird jedoch auf unterschiedliche Weise umgesetzt. Bei den PRANA Erp-Modellen orientiert sich der Automatikbetrieb an den Informationen des Feuchtigkeitssensors (Betriebsart der Motoren wird bei Überschreiten der optimalen Raumfeuchte erhöht). Bei den PRANA Erp Pro-Modellen orientiert sich der AUTO“-Modus an den Informationen der Luftsensoren (CO2, Luftqualität VOC).

Die Betriebsart „AUTO PLUS“ arbeitet wie die Betriebsart „AUTO“, jedoch mit einem Unterschied – die maximale Betriebsdrehzahl des Rekuperators beträgt in dieser Betriebsart – 3. Dadurch wird das Geräuschverhalten des Systems reduziert, was besonders in der Nacht angenehm ist.

Mehr Informationen über die technischen Merkmale der PRANA-Rekuperatoren, sowie die Auswahlkriterien für das richtige Modell finden Sie in folgenden Abschnitten: Technische Merkmale und Modellauswahl.

Informationen zur Systemmontage finden Sie in Montage und Installation

Wir empfehlen Ihnen auch, den Abschnitt „Häufig gestellte Fragen“ (FAQ) zu lesen, um Antworten auf die häufigsten Fragen zu PRANA-Lüftungssystemen zu erhalten.

Wir beantworten gerne Ihre Fragen und helfen Ihnen, die am besten geeignete Lösung zu finden, einschließlich einer kostenlosen Auswahl der am besten geeigneten Modelle und Angaben zu deren empfohlenen Standorten auf dem Grundriss Ihres Zuhauses.

Dazu müssen Sie uns über das Kontaktformular Ihr Anliegen schildern.

Menü